Tmmarinas Bootsanleger
22 Jahre Erfahrung mit Schwimmkörpern
Wir produzieren jährlich 4.500 m Schwimmkörper
18 Spezialisten stehen Ihnen fachlich qualifiziert zur Seite
Top Marine ist in 22 Ländern vertreten
Innerhalb von 20 Jahren haben wir uns zum führenden Anbieter von Komplettlösungen für schwimmende Ponton-Lösungen im Baltikum und in den Nordischen Ländern entwickelt.

Bootsanleger

Vorstellung

Bootsanleger mit Kunststoffschwimmern sind für den Einsatz in Marinas auf Binnenwasserstraßen bestimmt. Schiffe können bequem mit Bootsauslegern mit Kunststoffschwimmern, Bojen oder direkt vom Boot aus festgemacht werden.

Durch unsere Standardmodule können Sie einen Bootsanleger mit einer geeigneten Länge, Form und Tragfähigkeit erstellen (siehe Beispiele unten),außerdem können Sie die Schwimmkörper unter einer schwimmenden Sauna oder einer schwimmenden Plattform verwenden. Ein bestehender Ponton kann später in Länge und Breite erweitert werden.

Bootsanleger gibt es in drei Standardbreiten: 2,4 m, 3 m und 3,2 m und drei Standardlängen: 6 m, 8 m und 10 m.

Der Bootsanleger kann horizontal oder längs zum Ufer positioniert und mit Betonankern, Ankerketten, Verankerungspfählen oder Verankerungsdiagonalen verankert werden.

Die lose Stützstruktur des Kais besteht aus tief imprägniertem Nadelholz und ist so profiliert, dass ein Ausrutschen auf der Platte verhindert wird . Zusätzlich werden die verwendeten Holzwerkstoffe nach Festigkeit und Keilzinkung sortiert, was erstklassige Qualität und Langlebigkeit garantiert.

Alle Metallteile wurden durch eine Feuerverzinkung gegen Umwelteinflüsse resistent gemacht.

Bootsanleger-Schwimmkörper werden im Rotationsformverfahren hergestellt und mit EPS-Schaum gefüllt. Dadurch sind sie widerstandsfähig gegen UV-Strahlen, Eis und Steinschläge.

Sie können eine Reihe von Zubehörteilen erwerben, darunter seitliche Terrassendielen, Leitern, Geländer, Fender, Verankerungsringe, Beleuchtungspfosten und ein Rettungsring-Set. Sie können Ihren Ponton besonders exklusiv mit edlen Holzbelegen oder LED-beleuchteten Pollern ausstatten.

Instandhaltung

Obwohl das Produkt praktisch wartungsfrei ist, empfehlen wir Ihnen, den Bootsanleger vor der neuen Saison im Frühjahr und nach der Verwendung im Herbst gemäß den Anweisungen zu überprüfen und zu reinigen.

  • Um die Lebensdauer des Decks zu verlängern, sollte er einmal im Jahr mit einem Hochdruckreiniger oder einer Bürste gewaschen und mit einem Holzschutzmittel behandelt werden, welches vor UV-Strahlung schützt.
  • Von Zeit zu Zeit müssen Sie den Zustand der Verbindungselemente und Gelenkverbindungen überprüfen.
  • Um Schäden durch Eis zu vermeiden, sollte die Leiter im Herbst vom Ponton demontiert werden.

Preis

Bootsanleger 2,4 x 6 m3 098 €
Holzbelag 2,4 x 6 m1 Stück1 020 €
Kunststoffschwimmer (450 l) 4-tlg6 Stück1 566 €
Brücke 1 x 5 m1 Stück512 €

Tragkraft 2248 kg, Gewicht 452 kg, Freibordhöhe 0,63 m.

Bootsbrücke 2,4 x 8 m3 893 €
Holzbelag 2,4 x 8 m1 Stück1 293 €
Kunststoffschwimmer 450 tlg8 Stück2 088 €
Steg 1 x 5 m1 Stück512 €

Tragkraft 3006 kg, Gewicht 594 kg, Freibordhöhe 0,63 m.

Bootsanleger 2,4 x 10 m4 688 €
Holzbelag 2,4 x 10 m1 Stück1 566 €
Kunststoffschwimmer 450 tlg10 Stück2 610 €
Brücke 1 x 5 m1 Stück512 €

Tragkraft 3763 kg, Gewicht 737 kg, Freibordhöhe 0,63 m.

Bootsanleger 3 x 6 m3 320 €
Holzbelag 3 x 6 m1 Stück1 242 €
Kunststoffschwimmer 450 tlg6 Stück1 566 €
Brücke 1 x 5 m1 Stück512 €

Tragkraft 2172 kg, Gewicht 528 kg, Freibordhöhe 0,62 m.

Bootsanleger 3 x 8 m4 184 €
Holzbelag 3 x 8 m1 Stück1 584 €
Kunststoffschwimmer 450 tlg8 Stück2 088 €
Brücke 1 x 5 m1 Stück512 €

Tragkraft 2907 kg, Gewicht 693 kg, Freibordhöhe 0,62 m.

Bootsanleger 3 x 10 m5 047 €
Holzbelag 3 x 10 m1 tk1 925 €
Kunststoffschwimmer 450 tlg10 tk2 610 €
Brücke 1 x 5 m1 tk512 €

Tragkraft 3642kg, Gewicht 858 kg, Freibordhöhe 0,62 m.

Produkt PDF Dokumente

Warum Top Marine wählen?

Top Qualität
100% Produktkenntnis
Mehr als nur Service
Sicherheit und Umweltschutz
Professionelle Installation
Fairer Preis
Liefergeschwindigkeit
Standardisierung
Unsere Einstellung
Fragen Sie unsere Experten